top of page

Nach langem zehren schafft es ex-K-Racing Fahrer Marcus Salov doch noch ein Team in der InWiTo-Racing Series zu melden. Teamliste ist damit für 2023 komplett.

IMG_9473_edited.jpg

Marcus Salov, Markus Richter und Vincenzo Tunnera. Das ist das Trio, dass das neue CSI-Racing Team in der InWiTo-Racing Series bilden wird.

Außer Teamchef Marcus Salov, der in der InWiTo-Racing Series bereits bekannt ist und unter anderem für das scheidende Team K-Racing bis zu letzten Saison noch auf Punktejagt gegangen war, ist das restliche Rookie-Team noch gänzlich unbekannt.

 

Salov hatte sich bereits früh mit dem Thema befassen müssen wie er es 2023 schaffen könnte irgendwie doch in der I.R.S. zu bleiben. Am einfachsten wäre natürlich gewesen, wenn sich sein damaliges Team K-Racing, nochmal unentschieden und in dieser Saison doch noch weitergemacht hätte. Dieses Szenario kam allerdings nicht mehr zustande, so dass sich Salov gezwungen sah auf Fahrerjagt zu gehen.

 

Nach Wochen der suche kommt nun zum Jahresanfang mit Markus Richter und Vincenzo überraschend doch die positive Wende und mit ihnen auch das Team aus den eigenen Reihen, kurz CSI-Racing für Car Soloutions international Racing um es genau zu sagen.

 

Salov zeigte sich in den ersten Gesprächen äußerst positiv über die Entwicklung und gab direkt das Ziel im vorderem Feld angreifen zu wollen mit der einen oder anderen Überraschung.

 

Wir können also gespannt sein, was uns da erwartet.

Es sind noch 73 Tage bis zum Saisonstart der InWiTo-Racing Series in Werther.

bottom of page